Glöcklerlauf 2018

Jubeljahr 2018 - 30 Jahre Glöcklerpass „TRAUNSTOANA“.
Für die Glöcklerpass „TRAUNSTOANA" war der 5. Jänner 2018 etwas ganz besonderes! 30 Jahre beim Glöcklerlauf in Gmunden dabei war ein Grund zum Jubeln. 1987 wurde aus einer „Schnapsidee“ zu später Stunde im Zuge der Arbösitzung "bitterer Ernst". Da fiel nämlich der Startschuss zur Gründung einer Glöcklerpass. Mit 7 Kappen lief die damalige ARBÖ Glöcklerpass erstmals am 5.1.1988 beim Glöcklerlauf in Gmunden mit. Im Laufe der Jahre wurde dann aus der ARBÖ Pass die Glöcklerpass „TRAUNSTOANA“ als eigene Sektion. Jahr für Jahr wurde und wird weiter an neuen Kappen gearbeitet und heute besitzt die Glöcklerpass „TRAUNSTOANA“ stolze 19 Großkappen, einen Riesen Kometen und nicht weniger als 17 Kappen für Kinder und Jugendliche. Nicht zuletzt ist diese Menge an kunstvollen Lichterkappen dem unermüdlichen Werken einiger Mitglieder, ganz besonders aber „Chefkappenbauer und Renovierer“ Manfred QUATEMBER zu verdanken.
In diesem Jahr kam als neue Jugendkappe „der Hatschertaler“ dazu. Entworfen und gezeichnet durch Peter SOMMER, der selbst als Gründungsmitglied seit 30 Jahren dabei ist und bereits einige Kappenmotive angefertigt hat, haben dann Andreas HAMETER, Heinz SCHAUMBURGER und Manfred QUATEMBER das Kunstwerk vollendet. In den letzten Jahren sind ja das neue Naturfreundehaus, die neue Grünbergseilbahn und die neue Regio-Tram angefertigt worden. Alle Kappenmotive haben einen direkten Bezug zur Stadt Gmunden und ernten beim Glöcklerlauf immer tosenden Applaus der Besucher und Zuschauer. Übrigens waren dieses Jahr mehr als 3000 Zuschauer alleine am Rathausplatz beim großen Finale des Glöcklerlaufes dabei.
Beim Jubiläumslauf der Glöcklerpass TRAUNSTOANA, der um 10:00 Uhr vormittags im Glöcklerquartier „Bauchtbauer“ in der Stube begann und um 21:00 Uhr abends geendet hatte, wurden nicht weniger als 21,5 Km Wegstrecke (gemessen durch einen Schrittzähler)  zurückgelegt. Der herzliche Empfang bei den fix vereinbarten Treffpunkten wie Fam. Baldiger, Seehotel Schwan, Bürgermeister Stefan KRAPF, Fam. Heinz Löberbauer, im Fischillgut, Christian Dickinger und Fam. Kurt HARRINGER „Seeholzer“ und nicht zuletzt beim Finale am Rathausplatz motiviert die Glöcklerpass TRAUNSTOANA Jahr für Jahr aufs neue, diesen wunderbaren Brauch des Glöcklerlaufes weiter zu betreiben. Als kleines Dankeschön für die Verpflegung bei den Treffpunkten gab es ein Fotobuch mit der Chronik der Glöcklerpass „TRAUNSTOANA“. Und beim Abschluss im Gasthaus WIES`N in Pinsdorf hieß es: "So wie im Jubeljahr soll es auch mindest die nächsten 30 Jahre weiter gehen“, ein toller Vorsatz!
 
Brauchtum    Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS
Copyright 2011 Glöcklerlauf 2018. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved. Bearbeitung: Fionet