Shark2 vs. Icetigers

Black Sunday der TRAUNSEE-SHARK 2!
Am Sonntag 21.1.2018 fand im Haifischbecken Gmunden die Begegnung TRAUNSEE-SHARK 2 gegen die ICE-TIGERS Kirchdorf in der 2. OÖ LIWEST Eishockeyliga statt. Die SHARKS 2 auf Tabellenplatz 2 und die Gäste auf Platz 6 liegend wäre wohl unter normalen Umständen eine relativ klare Sache. Wären da bei den Tigern nicht Lukas PRAMBERGER und im Sturm u.a. Franz RETTENBACHER am Eis gewesen. Der Goalie der Gäste war an diesem Abend eine kaum einnehmbare Festung und wahrlich ein Hexer am Eis. 
Alle Angriffe der SHARKS in den ersten beiden Spielabschnitten endeten bei Lukas PRAMBERGER und das erzeugt mit Fortdauer des Spieles auch Frust. Die Kirchdorfer hingegen konnten trotz toller Leistung von Stefan AICHINGER im Tor der SHARKS ihre Chancen perfekt nutzen, erzielten in den ersten zwei Drittel 3 gut herausgespielte Treffer durch 2 Tore von Franz RETTENBACHER und ein Tor Manuel NUSSBAUMMÜLLER und lagen so 0:3 voran.
Eric HRUBY fasste sich dann in der 43 Minute ein Herz und wurde mit dem 1:3 auch belohnt. Kurz flammte Hoffnung bei den Haien auf, die aber 3 Minuten später durch Oliver SALAT zum 1:4 und in der 56. Spielminute durch Franz RETTENBACHER mit seinem 3. Treffer zum 1:5 zu Nichte gemacht wurden. Eric HRUBY konnte zwar in der 59. Minute noch auf 2:5 verkürzen, aber 3 Sekunden vor Schluss  endete der Sololauf von Maximilian RANKL mit dem 2:6 für die ICE-TIGERS, die an diesem Abend alles richtig machten.
Für die TRANSEE-SHARKS 2 lautet die Devise kurze Spielanalyse, aus den Fehlern lernen, abhacken und volle Konzentration auf das nächste Auswärtsspiel am Freitag 26.1.2018 gegen die STEYR PANTHERS 2.
 
Sport    Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS
Copyright 2011 Shark2 vs. Icetigers. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved. Bearbeitung: Fionet