Ferienaktion Gschwandt

Der Gedanke, die Kinder der Gemeinde Gschwandt in den Osterferien ein Ferienprogramm anzubieten, hat entsprechenden Zuspruch gefunden. So fand auch 2018 das Palmbuschenbinden, das Basteln von Nistkästen und ein Osterbackkurs in den Räumlichkeiten der Volksschule Gschwandt auf Initiative der Gemeinde Gschwandt entsprechenden Zulauf. 
Am Freitag 23.3.2018 wurden 14 Kinder aus dem Gemeindegebiet Gschwandt duch Elvira GILLESBERGER mit dem Brauchtum des Palmbuschenbindens betraut gemacht. Frau GILLESBERGER hatte alle „Zutaten“ für einen echten Palmbuschen vorbereitet und mit viel Geduld dann mir den Kindern fachgerecht gebunden. Die Palmbuschen wurden mit Stolz auch im Beisein von Bürgermeister Fritz STEINDL präsentiert.
Ein paar Tage darauf trafen sich weitere 14 Kids zum Nistkasten bauen wieder in der Volksschule Gschwandt. Agrarservice Reiter mit Rudi REITER und Tischlerei RESCH mit Andrea RESCH und Hans RESCH bastelten mit den begeisterten Kids Nistkästen für Blaumeisen unter fachfrauischer/männischer Anweisung. Die Nistmöglichkeiten der gefiederten Freunde werden immer rarer und mit diesen Meisterwerken werden die Nistplätze wieder zur Freude der „gefiederten Gemeindebewohner" mehr.
Mit dem Osterbackkurs der beiden Landjugend Köchinnen Bettina STEINDL und Sarah MASSAK am Mittwoch 28.3.2018 in der Schulküche der Volksschule Gschwandt mit 12 Kids vomittags und 14 Kinder nachmittags endete die Ferienaktion der Gemeinde Gschwandt. Die Kids waren mit Begeisterung bei der Sache und durften die selbst gefertigten Backkunstwerke zur Freude von Mama, Papa, Oma und Opa mit nach Hause nehmen. Bettina und Sarah verstanden es glänzend die Kinder zu beschäftigen und gaben so ihre bereits gesammelten Erfahrungen an die zukünftigen Köchinnen und Köche weiter.
Auch im privaten Bereich geschieht einiges, so auch die Mithilfe für den „Osterhasen“ beim Eierfärben. Sonst würde der Osterhase das Arbeitspensum gar nicht bewältigen. Lilli und ALfred EGGER pflegen auch einen besonderen Osterbrauch. Sie stellen in der Woche vor Ostern unzählige Holzdekorationen vor ihrem Haus im Freien auf und jedes Kind, dass dort vorbeikommt, darf sich ein oder zwei dieser Holzwaren kostenlos als Ostergeschenk mit nach Hause nehmen. „Das Strahlen der Kinderaugen ist ein besonderes Geschenk für uns!“, so Lilli und Alfred Egger.  
Ein weiteres Beispiel der wirklichen Volksnähe bereits in Kindesalter, dass zum Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft in Gschwandt einen wesentlichen Beitrag leistet. So haben bereits die Kids einen einprägenden Bezug zu ihrem Heimatort, der ja wirklich als lebenswert bezeichnet werden kann!

Veranstaltungen    Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Copyright 2011 Ferienaktion Gschwandt. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved. Bearbeitung: Fionet