Maiandacht Gschwandt

Jubiläums Maiandacht bei der Hubertuskapelle Gschwandt!
Vor 35 Jahren, also 1983 wurde am Ortsrand von Gschwandt von der Jägerschaft Gschwandt eine wunderschöne Kapelle errichtet. Die Zeit hat an diesem Bauwerk seine Spuren hinterlassen und so wurde das Juwel im letzten Jahr generalsaniert und erstrahlt wieder in neuem Glanz. Grund genug eine Jubiläums Maiandacht am 11.5.2018 zu feiern. Pfarrmoderator KonsR. Alois KAINBERGER und Pfarrasistentin Mag.a. Anna-Maria MARSCHNER hatten die Gestaltung dieser Feier übernommen, die Jägerschaft Gschwandt war mit 22 Jäger/innen vor Ort und die Hupertusbläser aus Laakirchen unter Leitung von HMSTV Walter HASLBAUER untermalten musikalisch diese Maiandacht.
Auch der Wettergott meinte es gut und tauchte die schöne Landschaft um Gschwandt in ein orange leuchtendes Licht des Sonnenunterganges. Eine große Schar an Gschwandtnerinnen und Gschwandtner, darunter auch Bürgermeister Fritz STEINDL mit Gattin wohnte der Maiandacht bei. Im Anschluss gab es dann eine kleine Jubiläumsfeier in der nahe gelegenen Stockhütte der UNION Gschwandt, wo es neben einem Rehragout auch selbstgemachte Mehlspeisen und auch „flüssige Nahrungsmittel“ zur Stärkung gab. 
Veranstaltungen     Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Copyright 2011 Maiandacht Gschwandt. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved. Bearbeitung: Fionet