Adventmarkt PÜRGG in der Steiermark

Am Samstag 2.12.2018 haben wir es endlich geschafft, wir besuchten mit Tochter und Schwiegersohn den Adventmarkt in PÜRGG in der Steiermark, auch „Das Kripperl der Steiermark“ genannt. Wir waren alle vier total begeistert vom Flair dieses Dorfes, wie liebevoll die Häuser und Ausstellungsräume in den Garagen, Schuppen, im Pfarrheim und an den Straßen dekoriert und hergerichtet waren. Und dies alles Auto frei ohne Lärm und Abgase. Auch die Freundlichkeit der Aussteller und Bewohner in PÜRGG war einzigartig. Jeder hatte ein paar Worte Zeit für Erklärungen und Gespräche.
Für einen Salzkammergütler war ein besonderes Highlight die Salzkammergutkrippe bei Familie STEINER, die in ihrem Werkzeugmuseum untergebracht ist. An die 1000 Krippenfiguren die von „Schnegerern“ Schnitzern aus Ebensee und Umgebung gefertigt wurden, eingebettet in eine typische Salzkammergutlandschaft gab es zu bestaunen. Schnitzer PALMSEDER ist der Familie bekannt, andere leider nicht.
Neben der Geburtskrippe gibt es auch einen Kreuzweg mit Kreuzigung, das letzte Abendmahl und die Brotvermehrung zu sehen.
Den Durst und Hunger haben wir uns dann im Gasthaus KRENN gestillt und waren auch dort zu 100% mit der Bedienung, Freundlichkeit, Schnelligkeit und dem sehr guten Essen hoch zufrieden! PÜRGG wir kommen sicher wieder!

 

Kommentar hinterlassen