MINI-MARATHON im SEP

MINI MARATHON im SEP-Einkaufspark, es ging um Bruchteil von Sekunden!
Erstmals fand am Samstag 16.3.2019 im Einkaufspark SEP ein „MINI-MARATHON“ statt. Die Bezeichnung MINI-Marathon war keinesfalls der richtige Name für dieses Ereignis. Es war ein wahrlich MEGA Sportereignis in der Sportstadt Gmunden. Mit mehr als 100 Sportlerinnen und Sportler wurden die Erwartungen der Veranstalter bei weitem übertroffen. Franz MOSER jun. als Hausherr des SEP Einkaufsparks und Andreas BERGER als Veranstalter und Organisator waren hell auf begeistert und konnten die Teilnehmerzahl kaum glauben. Über hundert Kids von 6-14 Jahre stellten sich der Herausforderung der Laufstrecke im Obergeschoss des Einkaufszentrums. Die abgesperrte und gesicherte Laufstrecke war 250 Meter pro Runde lang. Die jüngsten Sportler hatten eine Runde zu absolvieren und die bis 14 Jährigen 4 Runden. Die Stimmung war grandios, Sigi PASSEK als Moderator machte das Ereignis mit seinen Ankündigungen und Kommando`s zum Start noch spannender und Kid`s und Eltern konnten das Lauferlebnis kaum erwarten.
Sämtliche Läufe wurden überwacht und abgesichert, es gab keinerlei Verletzungen und Zwischenfälle und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren für sich Sieger. natürlich gab es in den verschiedenen Altersklassen auch Tagessieger und zweite und dritte Plätze und die wurden dann bei einer Siegerehrung am Platz vor INTERSPORT Kaltenbrunner im Beisein von Bürgermeister Mag. Stefan KRAPF und Spitzensportler Markus KRÖLL, der Zillertaler Weltklasse-Bergläufer, durchgeführt. Im Zuge der Siegerehrung bedankten sich die Veranstalter auch nochmals bei den Sponsoren des Sporttages RAIFFEISENBANK SALZKAMMERGUT, GMUNDNER MILCH, SEP EINKAUFSPARK und allen Mitwirkenden.
Die freiwilligen Spenden für die Teilnahme am MINI-Marathon wurden durch Einkaufspark SEP und Stadtgemeinde erhöht und ergaben eine Spende an das Kinderdorf Altmünster in der Höhe von 2000,- Euro! Der Spendenbetrag wurde im Zuge der Siegerehrung an den Leiter des Kinderdorf Altmünster Herrn Gerhard POHL überreicht.
„Ich bin überwältigt von der regen Teilnahme, Sport und Bewegung ist nicht nur bei Erwachsenen ein Thema, sondern auch die jüngsten Sportler sind damit konfrontiert, dies müssen wir bei unserem Tagesgeschäft im Einkaufspark SEP in Zukunft verstärkt berücksichtigen. Dieses gelungene Event werden wir sicher im kommenden Jahr 2020 wiederholen und noch stärker bewerben. Danke an alle Beteiligten und Organisatoren, Sponsoren, die diesen Tag im SEP unvergessen gemacht haben, wir bleiben sicher dran!“, so Hausherr Franz MOSER in seinen Schlussworten! Sämtliche Bilder dieser tollen Veranstaltung können Sie unter www.fotopress-sommer.at im Bildband MINI-MARATHON im SEP in Ruhe Revue passieren lassen!