Färbermarkt Gutau!

Blauer geht es nicht – Färbermarkt in Gutau!
Am vergangenen Sonntag 5.5.2019 fand in Gutau Mühlviertel der weit über die Grenzen Österreichs bekannte FÄRBERMARKT statt. Nach dem Motto „ein Tag zum Blaumachen!“ kamen tausende Besucher aus Nah und Fern zum Standlmarkt in der Blaudruckzone um zu schauen, staunen und auch einzukaufen. Aussteller aus Österreich, BRD, Ungarn, Slowakei und sogar Norwegen zeigten ihre tollen Produkte im Bereich Blaufärber, Leinenweber und Kunsthandwerke jeglicher Art. Im Färbermuseum gab es einige Führungen, in der alten Schule konnte man ein Schufärben mit Indigo in der Zeugfärberei erleben und in der Pfarrkirche gab es mehrere Gesangsauftritte des Volksensembles „BLAUTON“.
Volkstanzgruppen drehten ihre Runden und tanzten und musizierten auf verschiedenen Plätzen und auf der Marktplatzbühne gabe es eine Eröffnung mit Mag. Gabriele DEUTSCHMANN (Ö. UNECO Kommission) und auch Hans PUM (eh. ÖSV Sportdirektor) als Ehrengäste. Dazu spielte auch die Trachtenmusikkapelle GUTAU auf. Im Pfarraal gab es eine sehenswerte Handwerksausstellung.
Kulinarisch blieben auch keine Wünsche offen. In den beheizten Zelten am Festgelände und in den warmen Gaststuben des Ortes wurde für das leibliche Wohl gesorgt, pfiff doch der berühmte böhmische Wind zeitweise unsanft um die Ohren. Die Besucher und Standler ließen sich aber dadurch die gute Laune nicht verderben. Nicht umsonst zählt der Färbermarkt in Gutau zu den schönsten Handwerksmärkten Österreichs!