Triathlon Gmd. 2019

Der GMUNDNER SPRINT TRIATHLON 2019 ist Geschichte!
Trotz nicht gerade Traumwetter fand heute Sonntag 14.7.2019 wieder ein Sprint Triathlon in der Sportstadt Gmunden statt. Strömender Regen am Morgen, dann während der Veranstaltung kaum Regen und bei der Siegerehrung wieder Regengüsse. Mit über 200 Starter herrschte natürlich am Seebahnhof Gmunden, wo der Start,- und Zielbereich eingerichtet war, großes Gedränge. Doch die perfekte Organisation des Veranstalters hatte jede Situation voll im Griff und so konnte dieses Sportevent ohne Zwischenfälle über die Bühne gebracht werden. Die Temperatur des Trausee`s mit 17,5 Grad war zwar nicht überwältigend, aber die Sportler gaben mit und ohne Neoprenanzug ihr Bestes und legten auf dem 750 Meter Dreieckkurs Fabelzeiten hin. Die 23 Kilometer lange, selektive Radstrecke vom Seebahnhof über Gschwandt nach Eisengattern, Laakirchen, zurück nach
Gschwandt und zum Seebahnhof trennte dann die Spreu vom Weizen und das Feld war weit auseinander gezogen. Schließlich galt es dann noch 5 Kilometer in drei Runden vom Seebahnhof über die Schiffslände bis zum Radhausplatz und retour zu absolvieren.
Entlang der Strecken waren hunderte Zuschauer anwesend, die die Sportler bis zuletzt anfeuerten. Schließlich gab es mt Rafael LUKATSCH mit einer Zeit von 1:06:43 einen eindeutigen Sieger, gefolgt von Philipp STARKMANN mit 1:08:48 und auf Platz 3 Thomas MAYR mit 1:09:31. Bei den Damen war Sylvia GEHBÖCK mit 1:14:12, gefolgt von Victoria RÜFFEL mit 1:18:21 und Marta-Lisa AUMÜLLER mit 1:18:34 erfolgreich. Auch ein Staffelbewerb in Mixform und Damen/Herren fand statt. Mit dabei auch der Bürgermeister von Gmunden Mag. Stefan KRAPF mit seinen zwei Sportlern. Alle Ergebnisse finden sie entweder unter www.triathlongmunden.at oder www.time2.at  im Internet.
Ein Riesen Kompliment gehört den Veranstaltern an Robert JÄGER und Florian WERNER mit Ihren unermüdlichen Helfern ausgesprochen, die diese Veranstaltung zu einem wahren Erlebnis machte. Der Dank gilt auch den Einsatzkräften der Polizei und Feuerwehr auf der gesamten Strecke. Natürlich kann eine derartiges Sportveranstaltung nicht ohne Sponsoren abgehalten werden. Ein besonderes Dankeschön an RAIFFEISEN SALZKAMMERGUT, die für den RAIFFEISEN TRIATHLON GMUNDEN als Hauptsponsor zeichneten. Horst SCHUSTERBAUER von der RAIKA SALZKAMMERGUT und Florian WERNER von FLORO Veranstaltungen führten am Schluss auch die Siegerehrung durch und beendeten damit den SPRINT TRIATHLON Gmunden 2019.